Cerro Torre – der unmögliche Berg

plakat_cerro_torreIch hatte das Glück, mich 2010 und 2012 meinem Freund Falk Liebstein anschließen zu können, um gemeinsam mit ihm den Cerro Torre in Patagonien über dessen abgelegene Westwand zu besteigen. Anfangs wusste ich nicht, auf was genau ich mich da einlasse; und das, was wir bei unserem 1. Versuch erlebten, stellte für uns beide alles zuvor Erlebte in den Schatten. Nach 5 Tagen und 4 eisigen Biwaknächten waren wir dem Gipfel aufgerundet nur „nahe“ gekommen. Uns trennten noch gute 300 Meter vom Gipfel, als wir im Schlechtwetter umkehrten. Doch Umkehren ist in Patagonien nicht leicht. Über 40 Kilometer mussten wir noch zurücklegen, bevor wir eine schützende Hütte erreichten. 2 Jahre später reisten wir erneut nach Patagonien, um es vielleicht doch noch auf den Gipfel zu schaffen. Es war ein großer Traum von uns und ein riesiges Abenteuer!

Einen ausführlichen Bericht finden Ihr auf den Seiten des Bergzeit-Magazins.

Stimmen:

Frank Meutzner„Die beiden erzählen spannend und persönlich über eine bergsteigerisch
anspruchsvolle Besteigung des Cerro Torre – ein großes, Jahre andauerndes
Abenteuer. Gewürzt mit kleinen kuriosen Geschichten lassen Falk und Uwe die Zuschauer teilhaben an ihren Problemen und schwierigen Entscheidungen, den großen Herausforderungen und dem letztendlichen Erfolg. Trotz ihrer großartigen Leistung sind die beiden eher bescheiden. Ein offener und ehrlicher Vortrag – sehr empfehlenswert.“ Frank Meutzner (Organisator des Bergsichten Festivals)

Frank Meutzner„Uwe Daniel setzt da an, wo das Abenteuer für die Zuschauer beginnt: Am Erfahrungsschatz der Unterwegs-Gewesenen! In seinem Vortrag „Cerro Torre-der unmögliche Berg“ zeigt er dies auf fesselnde Weise. Noch Wochen später kommt das Gespräch mit Besuchern seines Vortrages auf die sehr unterhaltsam geschilderte „Wartezeit auf das Wetterfenster“ oder die packenden Szenen im „Eistunnel“ zurück. Neben dem großen Erfolg der Besteigung teilt Uwe Daniel auch das Scheitern im Wettersturz mit dem Publikum. Uwe Daniels Vortrag ist ein Erlebnis, dass länger als gewöhnlich positiv in Erinnerung bleibt.“ Axel Heinemann (Organisator der Geo.osT)

Kurzinfo:

Vortrag Cerro Torre – der unmögliche Berg
Referent Falk Liebstein und Uwe Daniel
Dauer 60 oder 90 Minuten
Art Multivisionsvortrag
Anfragen via Email

Veranstallter Anfrage

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Zeitraum

Ort

Ihre Anfrage (Pflichtfeld)